Unsere plattdeutsche Muttersprache

Das ist der Titel eines Buches, das im Jahr 1923 von Gustav Friedrich Meyer ver├Âffentlicht wurde. Es ist keine Grammatik. Eher eine Sammlung von Beispielen und Erl├Ąuterungen, die dazu beitragen sollen gutes und richtiges Plattdeutsch zu verwenden. Das Buch ist naturgem├Ą├č tief in den 1920er Jahren verwurzelt, mit all seinen Begrifflichkeiten und Weltanschauungen. Im Jahr 1983 gab es eine Neuauflage, die von Prof. Dr. Ulf Bichel (Uni Kiel) ├╝berarbeitet wurde. Darin ist auch eine kurze Biografie von Gustav Friedrich Meyer, die von Paul Selk geschrieben wurde.

Titelseite des Buches