4.26 Adjektive auf -ern

Das Plattdeutsche besitzt eine Reihe von Adjektiven auf -ern, die der hochdeutschen Schriftsprache g├Ąnzlich fehlen.

Au├čer den Ableitungen von Stoffnamen (blickern, koppern, leddern, stenern, s├╝lvern), die im Niederdeutschen und Hochdeutschen vorkommen, hat das Plattdeutsche noch eine Gruppe von Adjektiven auf -ern, die zu einem Verb in naher Beziehung stehen und zum Ausdruck bringen, dass jemand die Neigung oder den Hang hat, das zu tun, was mit dem Begriff des Verbs gemeint ist. Diese f├╝r das Plattdeutsche charakteristischen Adjektive treten erst seit dem 16. Jahrhundert h├Ąufiger in der niederdeutschen Literatursprache auf, finden sich sehr zahlreich in den W├Ârterb├╝chern des 18. Jahrhunderts und sind noch heute lebendig:

en beh├Âllern Kopp (hat ein gutes Ged├Ąchtnis)
bedrievern (betriebsam, flei├čig)
deepdenkern (tief denkend)
dickdonern (prahlen)
heegern (sparsam)
hildhebbern (allzu besch├Ąftigt)
leedspreekern (zur ├╝blen Nachrede geneigt, Sch. 3, 18)1
nadenkern (nachdenklich)
nadregern (nachtragend)
nageevern (nachgebend)
├Âkern (emsig, zum Mehren geneigt)
sch├╝llern (frostig, zum Beben geneigt)
todonern (schmeichelhaft sein)
tr├╝├╝chholern (zur├╝ckhaltend)
en vergeetern Goos (vergesslich)
verswennern (verschwenderisch)

Beeter en slutern Fru, as en kiefern Fru (Sch. 1, 337)2
En goden Naver is beeter as en fienern Fr├╝nd (zur Feindschaft geneigt)
De D├╝vel is nagahnern (Sch. 3, 127)1
Beeter en krupern Moder as en flegenden Vader (Sch. 2, 357)3
Se sitt un neiht, se kiekt ni op un um, un ├Âkern geiht de Arm ehr op dal (Gr. 1, 237)4
Mi is ganz sch├╝llern to Mood (Nd. Kbl. 30, 52)5
He weer ganz willern (von Sinnen, Nd. Kbl. 30, 52)5
He s├╝ht so iepern ut as’n Katt, de eeben st├Âkert is
Noch weern de Gesichter eernst un nadenkern (F. 4, 94)6

(urspr├╝nglich Abschnitt 93 in Meyers Buch “Unsere Plattdeutsche Muttersprache”)


  1. Sch├╝tze, Holsteinisches Idiotikon, Altona 1800/06: Band 3 
  2. Sch├╝tze, Holsteinisches Idiotikon, Altona 1800/06: Band 1 
  3. Sch├╝tze, Holsteinisches Idiotikon, Altona 1800/06: Band 2 
  4. Groth, Gesammelte Werke, Kiel 1893 (Unver├Ąnderte Nachdrucke 1898, 1909, 1913, 1918, 1920): Band 1 
  5. Niederdeutsches Korrespondenzblatt, Norden 1876 ff., Band 30 
  6. Fehrs, Gesammelte Dichtungen in vier B├Ąnden, Hamburg 1913: Band 4